Autor: Tatjana

Fabrikat Kunst und Handwerk in der Maschinenfabrik Heilbronn

Fabrikat Kunst & Handwerk

Die Maschinenfabrik präsentiert am 21. & 22 Mai 22 ein weiteres Erzeugnis aus der hauseigenes Kesselschmiede: die Fabrikat!

Mit der ersten Auflage unseres Marktes für Kunst & Handwerk, bieten wir einen Streifzug durch die Gewerke. Über 30 Kreative, überwiegend aus Heilbronn und Region, präsentieren an diesen Wochenende eine breite Palette handgemachter und hochwertiger Unikate. Von Modern bis Traditionell ist hier für jede und jeden etwas dabei.

Neben all den kreativen Köpfen, die ihr Handwerk vorführen und ihre schönen Dinge zum Verkauf anbieten, kommt auch das musikalische Programm nicht zu kurz. Um dem Wochenendpaket die Krone aufzusetzen, kannst du außerdem zur Weinprobe auf den Stufen im Innenhof Platz nehmen und noch mehr über unsere heimischen Weine lernen.

Hast du Lust bekommen? Dann komm vorbei zum Stöbern, Schlendern, Ideensammeln, Tollesergattern, Überraschenlassen, Chillen, Quatschen, Inspirieren und Inspirierenlassen.

Ich bin an beiden Tagen auf dem Markt mit einem eigenen Stand vertreten

Marktzeiten

  • Samstag 11 – 20 Uhr
  • Sonntag 11 – 18 Uhr

Eintritt: kostenfrei

Anfahrt zur Maschinenfabrik

Die Fabrik liegt in der
Olgastraße 45
74072 Heilbronn

Koordianaten bei Google hier abrufbar

HANDGEMACHT 2021 – Verkaufsausstellung gestaltender HandwerkerInnen

Handgemacht 2021 Einladungskarte

Samstag, 27. November, 10 – 18 Uhr
Sonntag, 28. November, 10 – 17 Uhr

Die HANDGEMACHT präsentiert professionell arbeitende, gestaltende HandwerkerInnen aus ganz Baden-Württemberg.
Die hochwertigen Arbeiten im Spannungsfeld zwischen Kunsthandwerk und Design sind das erste Adventswochenende über in den Räumen der Handwerkskammer Ulm zu sehen.

AusstellerInnen der HANDGEMACHT 2021:

Brillen Achim Hackemesser
Holz Ulrike Bolsinger, Kurt Knauber
Keramik Bettina Kohlen
Papier Ulrike Wiesner
Schmuck Tobias Dingler, Martina Ege, Dora Kelemen-Heim, Iris Köhnke, Sabine Kranz, Gudrun Seyfert, Sabine Wieler
Stein Steffi Schneider
Textil und Bekleidung Fiorenza Finco, Margit Hettinger Detemple, KuHatex Verein zu Pflege des textilen Kunsthandwerks e.V., Annette Rehm, Cornelia Schall, Tatjana Seehoff, Christiane Ufer, Regina Wellhäuser

Adresse

Olgastraße 72, 89073 Ulm
ÖPNV Haltestelle Theater

Weiterführende Informationen unter: www.hwk-ulm.de/handgemacht

Markt der Angewandten Kunst – Auf das Leben

Auf-das-Leben

Zur Eröffnung des Kunstmarktes am Samstag, 6. November 2021, 14:00 Uhr
laden ich Sie und Ihre Freunde herzlich in die GEDOK-Galerie ein.

Die Sehnsucht nach Austausch und Geselligkeit oder aber auch nur nach Normalität ist für die angewandten Künstlerinnen das diesjährige Motto. Mit dem Markt der schönen Dinge wollen wir einen Ort zum Träumen schaffen, neue Kreationen vorstellen oder einfach mit Ihnen im Dialog bleiben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit: Bettina Kohlen (Skulpturen, Objekte), Karen Philipp (Schmuck), Noa Price
(Shibori gefärbte Kunstwerke und Accessoires), Ulrike Rinnert (Modedesign),
Tatjana Seehoff (Filzkunst, Blattdruck), Rita Thoma (Filz und Stoffdruck).

Samstag, 16.30 Uhr „Poetischer Auftakt“ von Barbara Mergenthaler
Sonntag, ab 12.00 Uhr Doina Apostol am Flügel

Öffnungszeiten des Marktes

Samstag, 14–19 Uhr, Sonntag 11–18 Uhr

Adresse: GEDOK Galerie

Hölderlinstraße 17
70174 Stuttgart
Die Anfahrt zur GEDOK findet ihr hier

Unser Stand auf der Landesgartenschau in Überlingen

Überlingen Landesgartenschau

Der BdK (Bund der Kunsthandwerker) betreibt in den „Villengärten“ einen Pavillon. Dort stelle ich in der Woche vom 12. – 18. Juli 2021 zusammen mit zwei Schmuckkünstlerinnen (Tanja Niedermann und Bärbel Gallenmüller) meine Filz- und Druckkunst aus.

Möchtet Sie etwas Urlaubsgefühl auf der Landesgartenschau mit einem Besuch bei uns in den Villengärten verbinden? Dann heißen wir Sie herzlich willkommen.

Die Raupe fliegt wieder – Midisage Schwäbisch Gmünd

Pünktlich zur Midisage der Ausstellung insecta – 14 Positionen zur Abwesenheit am 10. Juni 2021 stieg die Raupe der Künstlerin Nicole Walger wieder in den Abendhimmel. Ein hoffnungsfrohes Zeichen zu diesem ernsten Thema, das Verschwinden der Insekten.
Die Ausstellung ist noch bis zum 20. Juni 2021 zu besichtigen

Raupe Ausstellung Schwäbisch Gmünd

Raupe Ausstellung Schwäbisch Gmünd

Schal Ausstellung Schwäbisch Gmünd

Ich lud die Insekten von Karen Philipp ein, die farbenfrohen Flächen meiner Arbeit zu besetzen

Insecta – Die Videos zur Ausstellung

Aufgrund der Corona-Maßnahmen war der Besuch der Ausstellung nur mit den bekannten Hygienevorschriften möglich. Deshalb hat die GEDOK einen Film zur Ausstellung von Tiina Kern produzieren lassen, der einen guten Einblick in die ausgestellten Werke gibt. Für die musikalische Untermalung improvisierte Paul Nickel.

Im Rahmen der Ausstellung referierte Herr Dr. Sebastian Görn vom Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart über das Insektensterben. Sein Vortrag: „Schön und gefährdet – warum verschwinden die Insekten und was können wir tun“ ist über YouTube abrufbar.  (Vortrag beginnt ab Minute 5:16)

Insecta – 10 Positionen zur Abwesenheit

Insecta GEDOK Gemeinschaftsausstellung

In der Zeit vom 19.–21. März 2021 zeigen zehn Künstlerinnen der GEDOK ihre Arbeiten zum Verschwinden der Insekten in der Galerie der GEDOK, Hölderlinstraße 17, Stuttgart.
In Zeiten des Insektensterbens wollen die Künstlerinnen mit ihrer Ausstellung ein Zeichen setzen und mit ihrem Publikum ins Gespräch darüber kommen.

Eine Vernissage findet nicht statt!
Öffnungszeiten:

  • Donnerstag, 18. März 2021, 16:00 Uhr – 19:30 Uhr
  • Freitag, 19. März 2021, 17:00 Uhr – 20:00 Uhr
  • Samstag, 20. März 2021, 15:00 Uhr – 20:00 Uhr
  • Sonntag, 21. März 2021, 11:00 Uhr – 17:00 Uhr

Ein Higlight bildet der Vortrag von Dr. Sebastian Görn. Dieser Vortrag wird am Freitag um 19 Uhr aus der GEDOK gestreamt. Titel:
„Schön und gefährdet – warum verschwinden die Insekten und was können wir tun“ .
Dr. Sebastian Görn arbeitet am Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart.

 

Vortrag Dr. Sebastian Görn Zum Abspielen des Vortrages von Dr. Sebastian Görn bitte auf das Bild klicken
 

Am Sonntag erwartet Sie eine Mitmachaktion:
Wachstücher selbst herstellen.

Für Aktualisierungen und weitere Hinweise siehe hier
Logo Gedok

© 2022 tys-werkstatt

Theme von Anders NorénHoch ↑